Turm Reschensee Vinschgau Hotel Burgeis

Motorradtouren im Dreiländereck

Kurvenreiches Motorrad-Eldorado Südtirol

Leidenschaftliche Motorradfahrer haben bei uns im Vinschgau optimale Möglichkeiten für Touren über abenteuerliche Pässe, Bergstraßen und viele, viele Kurven. Spüren Sie die Freiheit beim Biken in Südtirol! Gerne präsentieren wir Ihnen die zwei schönsten Motorradtouren Südtirols:


Die Ortler Runde 

Das Highlight unter den Motorrad-Touren

Start der Tour ist die Fahrt von Burgeis nach Spondinig. Von dort aus fahren Sie nach Gomagoi, wo sie viele Spitzkehren und enge Kurven erwarten. Danach geht es auf das bekannte Stilfserjoch auf 2.757 m. Sie lassen ganze 48 Kehren hinter sich, eine geniale Herausforderung für alle Passstraßen-Liebhaber. Vom Stilfserjoch aus geht es hinunter nach Bormio und dann auf die schmale Straße des Gaviapasses. Der Gaviapass fordert volle Konzentration, denn hier gibt es schmale Straßen und enge Kurven hinunter bis nach Ponte di Legno. Die schwerste Strecke ist nun bewältigt und es geht die gut ausgebaute Straße weiter bis Passo del Tonale. Dort befindet sich ein begehbares Kriegerdenkmal, welches auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Dann geht es weiter über Dimaro bis Livo auf das Hofmahdjoch in das Ultental und weiter nach Lana, Meran und dann zurück in den den Vinschgau nach Burgeis.

LÄNGE: 272 km
FAHRZEIT: 4 h 30 min
GESAMTANSTIEG HÖHENMETER: 7.455 m
SCHWIERIGKEIT: schwer


Die Dreiländer Runde 

Bikespass in Tirol, Südtirol und Graubünden 

Direkt von Burgeis aus fahren Sie in Richtung Reschenpass. Im Dorf Graun befindet sich der weitum bekannte Kirchturm im Reschensee, der definitiv ein Erinnerungsfoto wert ist. Dann gehts weiter zur Kajetansbrücke bei Pfunds. Die Tour führt sie in die zollfreie Zone in Samnaun, wo Sie unbedingt einen günstigen Einkaufsbummel einlegen sollten. Dann geht es die teils einspurigen Tunnels auf der Schweizer Seite Richtung Martina weiter bis in das Unterengadin nach Zernez. Von dort aus fahren Sie durch den Schweizer Nationalpark zum Ofenpass und genießen den unvergesslichen Blick in das Val Müstair bis nach Glurns, ins kleinste Städtchen Südtirols. Nach dem Genuss des mittelalterlichen Flairs der Stadt Glurns fahren Sie über Schluderns, Mals und die Malser Haide in Richtung Burgeis.

LÄNGE: 175 km
FAHRZEIT: 3 h
GESAMTANSTIEG HÖHENMETER: 4.895 m
SCHWIERIGKEIT: mittel

Unsere aktuellen Angebote

Auf der Sonnenseite der Alpen
Alle Angebote